Menü

Kanu

Die Abteilung Kanu ist mit über 200 Mitgliedern eine von 10 Sportabteilungen des Eisenbahnersportvereins Lok RAW Cottbus e.V., der am 06.November 1951 durch die Kanusportler gegründet wurde.

Haupttrainingsstätte ist das Vereinsbootshaus an der Ludwig-Leichhardt-Brücke in Cottbus-Sandow. Es bietet mit seinem Grundstück seit 1953 den Kanusportlern die Grundlagen für die Ausübung des naturverbundenen Wassersports und für ein reges Vereinsleben.

Das Vereinsgelände wird von Kanusportlern und anderen Gästen als Campingplatz und als Ausgangspunkt für ausgedehnte Kanutouren genutzt.

Den Schwerpunkt der Vereinstätigkeit bildet der Kinder- und Jugendsport.
Während der Betreuung durch qualifizierte Trainer werden die jungen Sportlerinnen und Sportler an die Grundlagen des Kanusports und des gemeinschaftlichen Zusammenlebens herangeführt.

Durch die unterschiedlichen Interessen der Vereinsmitglieder haben sich mittlerweile die Kanu-Sparten Drachenboot, Kanurennsport/ Kanumarathon, Parakanu, Kanu-Polo, Stand Up Paddling (SUP) und Kanutouristik herausgebildet, die disziplinübergreifend von allen Sportlerinnen und Sportlern genutzt werden können.

Darüber hinaus hat sich die Sportabteilung Kanu das Ziel gestellt, sich in Zusammenarbeit mit dem Behindertensportverband Brandenburg e.V. und dem Olympiastützpunkt Brandenburg zum Paralympischen Zentrum für Kanurennsport zu profilieren.

Im Vereinsbootshaus sind die zahlreichen Erfolge der Kanusparten bei nationalen und internationalen Wettkämpfen und Meisterschaften dokumentiert. Darunter die Juniorenweltmeister Peter John und Marius Radow sowie Debora Niche, die 2011 Weltmeisterin wurde.

Durch die Sportabteilung Kanu werden jedes Jahr in Cottbus Sportveranstaltungen organisiert.

Höhepunkte sind:

Im März

  • der Athletikwettkampf im Sportzentrum
  • die Räucherfischfahrt (von Bräsinchen nach Cottbus)

Im April

  • die Cottbuser Langstreckenregatta

Im Juni/Juli

  • der Drachenbootschüler-Cup, das Night-Race und die Cottbuser Drachenbootregatta

Im Oktober

  • die Internationale Spreewaldfahrt und der Spreemarathon

Im November

  • die Nebelfahrt (von Cottbus nach Peitz)

Zusätzlich ist die Abteilung Kanu Ausrichter für den Abschluss der Cottbuser Umweltwoche auf dem Vereinsgelände.

Trainingszeiten:

Kanurennsport und Parakanu

ganzjährig Montag bis Freitag 16.00 Uhr Vereinsbootshaus Vereinsbootshaus

November bis März zusätzlich Sporthallen der Stadt Cottbus, Turnhalle Lutherstraße,

Schwimmhalle und Leichtathletikhalle im Sportzentrum

Trainer:

  • Rennsport Wiebke Pontzen
  • Nachwuchs Peter Schenker
  • Parakanu Bernd Leeck

Drachenboot

ganzjährig dienstags und donnerstags 19.00 Uhr Vereinsbootshaus

Kanupolo

ganzjährig 16.00 Uhr dienstags und donnerstags

Ansprechpartner  
Jürgen Peter Abteilungsleiter Kanu 0179 3215080
Kathrin Kunschke Drachenboot 01792144960
Franke Schulze Kanupolo 01723790678
Bernd Leeck Kanurennsport 01737455920
Rolf Sturtz Kanutouristik 01602174105
Michael Draeger Parakanu 01723544570
Marko Kretschmar SUP